Wald und Forstwirtschaft

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren betreut die Wälder im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren, von der österreichischen Grenze im Süden bis nach Buchloe und Lamerdingen im Norden.
Unser Amtsgebiet ist mit rund 45.000 Hektar Waldfläche zu 31 % bewaldet. Dieser Wald befindet sich im Eigentum von über 19.000 Waldbesitzern. Der überwiegende Teil sind private Waldbesitzer, die 71 % der Waldfläche bewirtschaften. Die durchschnittliche Waldbesitzgröße im Privatwald liegt bei unter 2 Hektar. Die 143 Körperschaftswälder der Kommunen und ihrer Stiftungen umfassen 12 % der Waldfläche. Die 17 % Staatswald werden größtenteils von den Forstbetrieben Landsberg a. Lech, Oberammergau, Ottobeuren und Sonthofen der Bayerischen Staatsforsten AöR bewirtschaftet.
Unsere acht Revierförster stehen als Ansprechpartner für alle Waldbesitzer und Waldbesucher zur Verfügung.

Meldungen

Jetzt anmelden für Kurse im Herbst und Winter
Kurse zur sicheren Waldarbeit 2018/2019

Mehrere Personen mit persönlicher Schutzausrüstung im Wald

Foto: U. Seroka

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren, Bereich Forsten, bietet für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer Aus- und Fortbildungskurse in der Waldarbeit an. Unsere Ausbilder (Forstwirtschaftsmeister) schulen in kleinen Gruppen die Handhabung der Säge, Schnitttechniken und Arbeitsverfahren am liegenden und stehenden Holz.   Mehr

Borkenkäferbäume jetzt aufarbeiten!
Warme Witterung lässt Borkenkäfer ausschwärmen

Ein Buchdrucker an der Rinde eines Baumes.

Die Symptome des Borkenkäferbefalls sind gut erkennbar: Bei schon länger befallenen Fichten färben sich die Kronen rot-braun und die Rinde blättert ab. Frischer Befall ist am braunen Bohrmehl zu erkennen. Auch im nördlichen Teil des Landkreises Ostallgäu, aber auch im Süden und in der Stadt Kaufbeuren breiten sich die Borkenkäfer rasant aus. Handeln ist angesagt!  Mehr

Walderlebniszentrum Ziegelwies
Märchensäule im Bergwaldpfad

Märchensäule im Bergwaldpfad

Foto: Simon Östreicher

Am Walderlebniszentrum (WEZ) Füssen – Ziegelwies laufen die Vorbereitungen für die kommende Sommersaison auf Hochtouren. Als neue Attraktion stellten die Waldarbeiter des WEZ eine "Märchensäule" auf. Diese steht nun im Bergwaldpfad des Walderlebniszentrums. 

Jagd
Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung

Mitarbeiter der Forstverwaltung bei der Verjüngungsinventur

Foto: Simon Östreicher

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung, kurz auch Vegetationsgutachten genannt. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten an der Abschussplanung ein wichtiges Hilfsmittel.   Mehr

Unser Wald im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren
Stürmischer Januar: Waldbesitzer kommen mit blauem Auge davon

Fichtenwald mit umgestürzten Bäumen durch ein Sturmtief.

Foto: S. Kleiner

Das Sturmtief „Burglind“ ist am 3. Januar 2018 über Süddeutschland hinweggezogen. Bereits zwei Wochen später fegte der Orkan „Friederike“ über ganz Deutschland hinweg. Angesichts der starken Orkanböen und der bereits aufgeweichten Böden sind die Waldbesitzer mit einem blauen Auge davon gekommen.   Mehr

Stephan Kleiner ist neuer forstlicher Bereichsleiter in Füssen

Forstdirektor Stephan Kleiner

Bei einem Festakt wurde Stephan Kleiner als neuer Bereichsleiter Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren in sein Amt eingeführt. Der 49-jährige Forstdirektor war zuletzt am bayerischen Wirtschaftsministerium als Referent für Bioenergie tätig.   Mehr

Unser Wald
Die Idee der Waldkeimlinge wächst

Waldkeimlinge

Kinder und Jugendliche mit Natur und Wald zu begeistern ist eine wichtige Aufgabe der Erziehungsarbeit. Im Projekt der "Waldkeimlinge" können Schulkinder den Wald erleben. Im Herbst sind noch wenige solcher Projekttage "Wald" frei. Viel Spaß ist garantiert.
  Mehr

Bergwaldoffensive
Interessensausgleich

Zwei Tourengeher im Winterwald.

Die zunehmende Nutzung der Wald- und Berggebiete durch Erholungssuchende und Freizeitsportler stellt alle Beteiligten aus Naturschutz, Forst, Jagd aber auch Tourismus vor eine große Herausforderung.  Mehr

Wälder nutzen und gleichzeitig die Natur schützen
Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Kaufbeuren

Buchenwald

Heute schon für morgen handeln – aus Verantwortung für die Nachkommen. Die Initiative Zukunftswald Bayern am AELF Kaufbeuren betreut zwei beispielhafte Projekte. Diese reichen von sensiblen, bisher nur spärlich bewirtschafteten Waldbereichen im Flachland über Moorwälder bis hin zu Bergwäldern in steilen Hängen.  Mehr

Klimaprogramm Bayern 2020
Bergwaldoffensive

Blick in die Alpen

Die Alpen bilden einen der größten und sensibelsten Naturräume Europas. Hier wirkt sich der Klimawandel besonders stark aus. Mit der Bergwaldoffensive und dem Klimaprogramm Bayern 2020 unterstützen wir den Bergwald.   Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft