Landwirtschaft

Mit fast 77.000 Hektar landwirtschaftlicher Fläche werden in unserem Amtsgebiet Ostallgäu 86 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Fläche als Grünland und rund 16 Prozent als Ackerfläche genutzt.

Die Landwirtschaft spielt eine enorme wirtschaftliche, aber auch ökologische und soziale Rolle. In unserer Region prägen über 2.700 landwirtschaftliche Betriebe die Kulturlandschaft. Neben der Grünlandbewirtschaftung sind Mais, Winterweizen sowie Acker- und Kleegras die wichtigsten Anbaukulturen.

Meldungen

Attraktive Preise zu gewinnen
Wiesenmeisterschaft 2024 – Landkreis Ostallgäu

Wiese mit blühenden Blumen

Der Wettbewerb findet 2024 im Landkreis Ostallgäu statt. Landwirte können sich mit ihren Wiesen und Weiden zur Wiesenmeisterschaft 2024 anmelden. BUND Naturschutz in Bayern und LfL zeichnen Landwirte aus, die den Aufwuchs bunt blühender, artenreicher Wiesen in ihrem Betrieb erfolgreich nutzen.  

Weitere Informationen - LfL Externer Link

Wartezeit vermeiden
Ausnahmegenehmigungen jetzt beantragen

Mähdrescher im Maisfeld bei der Ernte.

© PantherMedia / vschlichting

Alljährlich kommt es in Erntezeiten zum Antragsstau und verlängerten Bearbeitungs­zeiten bei Ausnahme­genehmigungen für Erntemaschinen, besonders Mähdrescher. Die bayernweit zuständige Regierung der Oberpfalz empfiehlt daher, die ruhigeren Monate für Verlängerungs­anträge zu nutzen. Sie ersparen sich längere Wartezeiten und können so auch kurzfristig reagieren, wenn das Wetter erntetauglich ist.  

Info und Antragstellung bayernweit – Regierung der Oberpfalz Externer Link

Digitalisierung in der Landwirtschaft
An bundesweiter Umfrage teilnehmen

Kühe in Laufstall fressen Gras, daneben Fütterungsroboter

© Thünen-Institut/Martin Köchy

Melkroboter, Tierortung, Stickstoffsensoren: Wie verbreitet sind neue Technologien in landwirtschaftlichen Betrieben? Erfüllen sie die Anforderungen der Praxis? Das möchte das Thünen-Institut für Agrartechnologie für ein Forschungsprojekt wissen. Es hat daher eine bundesweite Umfrage aufgesetzt. Betriebsleiterinnen und -leiter können sich ab 8. Januar 2024 online beteiligen. 

Umfrage - Thünen-Institut Externer Link

Praxistag Bewässerung am 21. März 2024 im Remlingen (Landkreis Würzburg)
Verantwortungsbewusste Bewässerung und Wasserbereitstellung

Gewässer, umrandet von Grünpflanzen, Büschen und Bäumen

© ALB Bayern

Der Anbau von gartenbaulichen Kulturen und Kartoffeln ist ohne Zusatzwasser nicht möglich. Am Praxistag Bewässerung werden innovative Landwirtschaftsbetriebe zeigen, wie sie mit den regionalen Herausforderungen rund um die Bewässerung umgehen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese Pioniere kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. 

Online-Anmeldung - Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und Landwirtschaftliches Bauwesen (ALB) in Bayern e.V. Externer Link